Schmerz-MVZ

Unter einem schmerzmedizinischen Versorgungszentrum versteht man einen Typ von Institution, welcher vornehmlich auf die Behandlung von Schmerzpatienten ausgerichtet ist. Hierbei kommen grundsätzlich evidenzbasierte Methoden zur Anwendung, auch wenn komplementäre Verfahren nicht grundsätzlich abgelehnt werden.

Das Ziel eines solchen Schmerz-MVZ soll die Diagnostik einer komplexen Schmerzsituation, die möglichst interdisziplinäre Betreuung und endlich, durch diverse therapeutische Methoden, mittel- bis langfristig die Reduktion oder Befreiung von chronischen Schmerzen sein. Die Ermöglichung eines schmerzfreien, (-armen) Lebens für die betroffenen Patienten ist das oberste Ziel unseres Schmerz-MVZ.

Kontakt

Bismarckstr. 95/96
10625 Berlin Charlottenburg

Terminvereinbarung
030/80105150

Öffnungszeiten:
Mo – Do: 7:30 – 19:30 Uhr
Fr: 7:30 – 18:00 Uhr

Hinweis:
Im Zeitraum vom
01.10.-31.10.2017
ist die Praxis lediglich von
07:30 bis 18:00 Uhr
geöffnet!

Formular ausfüllen, Wunschtermin angeben - wir rufen zurück! Mehr ...